Bewerbungsgespräch? Programmieren Sie sich positiv!

Souveräne Gedanken sorgen für souveräne Wirkung.

Mit Sicherheit haben Sie schon Spitzensportler kurz vor Ihren Wettkämpfen beobachtet. Usain Bolt schnitt Grimassen, Cristiano Ronaldo betritt immer mit dem rechten Fuß zuerst das Spielfeld, Lewis Hamilton reist nie ohne seine Gitarre, Les Miles, der American Football Coach, reißt vor jedem Spiel ein Büschel Gras aus und steckt es sich in den Mund, Serena Williams trägt während eines Turniers immer die gleichen ungewaschenen Socken.

Das sind die kleinen Rituale, ihre mentalen Vorbereitungen. Sie geben dem Sportler das Zeichen: „Jetzt 100% Leistung bringen!“

Studien beweisen, dass bei den großen Turnieren nicht der Sportler mit den besten physischen Voraussetzungen gewinnt, sondern der mental stärkste.

Und auch Sie befinden sich während einer Bewerbungsphase in einem Wettkampf. Und zwar mit den Mitbewerbern. Toll, wenn Sie schon an Ihrem Auftritt, Ihrer Wirkung und Körpersprache gearbeitet haben. Das Tüpfelchen auf dem „i“ aber ist, wenn Sie zusätzlich noch an Ihrer Einstellung arbeiten, damit auch Sie am Tag der Entscheidung zu 100% Ihre Leistung abrufen können.

Programmieren Sie sich positiv!

Dafür gibt es wunderbare und einfache Techniken. Und Sie können es erahnen, Optimisten sind nicht nur beliebter, sondern auch erfolgreicher im Job. Also, fangen Sie gleich damit an.

Im nächsten Video zeige ich Ihnen einige einfache Techniken, die Sie jederzeit anwenden können und sich in eine positive Stimmung bringen.

Abonnieren Sie am besten direkt meinen Youtube-Kanal, damit Sie die nächste Folge nicht verpassen. https://bit.ly/3z2KYPu

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 


Lust auf mehr?

Wollen Sie Menschen schneller überzeugen und für sich gewinnen? Dann sind Sie hier genau richtig