Noch kein Vertrauen

noch kein Vertrauen

Körpersprache-Tipp

Hier herrscht eine eindeutige Disbalance zwischen den beiden Gesprächspartnern. Sie ist interessiert – das erkennt man an dem zu ihm geneigten Oberkörper. Sie zeigt auch ihren verwundbaren Bereich, den Bauchraum, und ihr Blick ist direkt offen und freundlich. Er hingegen  geht auf Distanz und lehnt sich auf eine Stuhllehne. Mit seinem rechten Arm verdeckt er seinen Bauchraum – ein Signal von Verschlossenheit. Die Lippen sind aufeinandergepresst, somit ist er auch nicht aufnahmebereit.

Ihre Monika Matschnig,
Expertin für Körpersprache, Wirkung und Performance