Beiträge

Die Willkommens-Geste
Monika

Die Willkommens-Geste

Körpersprache-Tipp Um eine Diskussion in Gang zu bringen, verwenden Sie einen einfachen Trick: Stellen Sie Ihre Frage mit der Willkommens-Geste. Öffnen Sie Ihre Arme, zeigen Sie die Handinnenfläche und stellen dann die Frage. Danach positionieren Sie sich in einer offenen Haltung. Begrüßen Sie einen Menschen oder gar ein größeres Publikum, dann ... Mehr erfahren
Wut und Zorn
Monika

Wut und Zorn

Körpersprache-Tipp Wut oder Zorn erkennen Sie, wenn sich die Augenbrauen bei Ihrem Gegenüber senken. Es wird die berühmte „Zornesfalte“ zwischen den Augenbrauen sichtbar und einige rote Bereiche der Lippen verblassen, da die Lippen aufeinandergepresst werden. Die Augen beginnen zu glänzen und sind fokussiert. Sagt jemand: „Ist schon okay.“ und Sie erkennen ... Mehr erfahren
willkommens-geste
Monika

Die „Willkommens-Geste“

Körpersprache-Tipp Die Hände sind meist im Weg! Besonders in angespannten Situationen. Eine Geste, die jedoch immer gut ankommt, ist die „Willkommens-Geste“. Vor einem großen Publikum darf die Geste groß ausfallen. Sprechen Sie nur mit einer Person, dann sollte die Geste dezenter sein. Und werden Sie nicht zur Marionette: Immer die gleiche ... Mehr erfahren
Monika

Willkommens-Geste

Körpersprache-Tipp Gesten unterhalb der Gürtellinie wirken negativ. Gesten zwischen Hüfte und Schulter wirken positiv. Achtung: Gesten immer einen Moment lang stehen lassen.   Ihre Monika Matschnig,
Expertin für Körpersprache, Wirkung und Performance