Wohin mit den Händen?

Körpersprache-Tipp

Sie kennen das: In unangenehmen Situationen sind die Hände immer im Weg. Jedoch wirken Sie nicht besser, wenn Sie den Stift, Präsenter oder eine Mappe als Stabilitätsanker verwenden. Was somit tun? Ganz einfach: hören Sie zu, dann lassen Sie die Arme einfach fallen. Sollte Ihnen diese Haltung schwer fallen, dann legen Sie die Hände locker unter dem Nabelbereich zusammen. Welche Haltungen noch unangenehm wirken, erfahren Sie nun im Video.

P.S.: Mit meinen neuen Körpersprache Online-Seminaren bekommen Sie perfekte Tools, damit Sie an Ihrer Wirkung arbeiten können. Und das Ganze wann und von wo aus Sie möchten. Hier erfahren Sie mehr dazu.


Lust auf mehr?

Wollen Sie souveräner Auftreten? Applaus für Ihre Präsentationen erhalten? Erfolgreicher Verkaufen? Menschen schneller überzeugen und für sich gewinnen? Dann sind Sie hier genau richtig!