Beiträge

Lächeln mit Maske
Monika

Nur die Dummen lächeln!

Werden wir uns aufgrund der Mund-Nasen-Schutzmaske das Lächeln abtrainieren? Das Lächeln im öffentlichen Raum ist kulturell geprägt. In der Neuzeit, um 1500, wurde ein Lachen in elitäre Gesellschaft verachtet. Toleriert wurde es bei Kindern, Schwachsinnigen, Hofnarren oder in der niederen Schicht. Das Lachen wurde mit Lüsternheit, Dummheit und wenig Selbstkontrolle assoziiert. ... Mehr erfahren
So schärfen Sie Ihre Wahrnehmung
Monika

Lachen ist nicht Lachen

Jede Kultur lacht anders und misst dem Lachen andere Bedeutungen bei
Ein Lachen kann Ausdruck von Unwohlsein, Nervosität oder Verlegenheit, aber auch von Freude sein. Zwischen dem amerikanischen und dem asiatischen Extrem gibt es unzählige weitere – wenn auch weniger extreme – Lachkulturen. Während in Deutschland beispielsweise eher sparsam ... Mehr erfahren