Beiträge

Inszenierungen
Monika

Inszenierungen in der Politik

Ein kritischer Blick Die Rolle des Politikers hat sich in den letzten Jahrzehnten enorm gewandelt. Hat der Wähler früher eine Partei gewählt, so wird nunmehr eine Person gewählt. Die seit vielen Jahren angekündigte Amerikanisierung der Wahlkämpfe – und mithin der Politik an sich – ist Realität geworden in Deutschland. Im Bundestagswahlkampf, ... Mehr erfahren
Das Gesicht sagt mehr als 1000 Worte
Monika

Das Gesicht sagt mehr als 1.000 Worte

Mit Worten kann man vieles behaupten, doch das Gesicht verrät die Wahrheit. Im Gesicht spiegeln sich Gefühle, Intentionen und zwischenmenschliche Einstellungen wider. Doch Achtung, der Ausdruck ist selten eindeutig. Er muss von unserem Gegenüber richtig interpretiert werden. Besonders Spitzenpolitiker und Manager setzen bewusst mimisches Verhalten ein. Am Anfang einer Talkshow lächeln ... Mehr erfahren
Worte ohne Emotion
Monika

Worte ohne Emotion bleiben leer

„Unsere Worte erhalten ihre wahre Bedeutung durch das, was wir ihnen folgen lassen.“
Pavel Kosorin
Erfolgreiche Menschen sind häufig gute Redner. Sie sprechen in klaren und einfachen Worten und nutzen Bilder und Metaphern. Sie beherrschen ein großes Repertoire der Kommunikation — bewusst oder unbewusst. Sie wissen, dass der Inhalt einer ... Mehr erfahren
Selbstinszenierung
Monika

Selbstinszenierung bedeutet Wirkung

Wirkung. Immer. Überall.
Eine gute Wirkung erzeugt man mit einer überzeugenden Körpersprache. Als Führungskraft lebt man häufig von der Show und der Einfühlungsfähigkeit in den jeweiligen Kontext. Menschen, die etwas bewegen wollen, müssen sich zeigen und inszenieren. Auch wenn es ihnen nicht immer behagt. Darstellerische Qualitäten sind gefragt, um ... Mehr erfahren
Der Ton macht die Musik - die Stimme
Monika

Der Ton macht die Musik

Und wie klingen Sie? Wie wir sprechen, oder vielmehr, wie wir beim Sprechen klingen, hat eine enorme Wirkung auf andere. Mögen wir auch noch so eloquent sein, wird der Klang unserer Stimme als unangenehm empfunden, kommen wir einfach nicht an. Margaret Thatcher lernte tiefer zu sprechen. Ein tiefer, warmer Ton der ... Mehr erfahren