So punkten Sie im Bewerbungsgespräch

Ist hier noch frei?

So punkten Sie im Bewerbungsgespräch

Erzeugen Sie Präsenz, indem Sie einen Gedanken lang Ihr Gegenüber anblicken. Doch wie lange ist ein Gedanke? Studien haben herausgefunden, dass sich eine Person nach drei Sekunden Blickkontakt, wahrgenommen fühlt und nach vier Sekunden die Sympathiewerte steigen. Nun können Sie aber die Zeit nicht stoppen. Es gibt einen Trick: Finden Sie die Augenfarbe Ihres Gegenübers. Das ist genau die optimale Zeitspanne.

Aber Achtung es gibt auch ein No-go: Blicke können auch töten.    

Was Sie beherzigen sollten:

  1. Starren Sie nicht. Ein Anstarren wird als unangenehm empfunden und kann sogar Aggressionen hervorrufen. Den Blick können Sie zwischendurch kurz abwenden, während Sie einen neuen Gedanken fassen.
  2. Spricht der Personalentscheider, dann schauen Sie ihn an. Sprechen Sie, dann blicken Sie auch weg, um leichter einen neuen Gedanken zu fassen.
  3. Gleiche Augenhöhe ist von Vorteil, damit niemand zu sehr nach rechts oder links schielen muss. Notfalls korrigieren Sie die Sitzposition.
  4. Bleiben Sie aufmerksam und achten Sie auf Blicksignale des Gesprächspartners, sodass Sie wahrnehmen, wenn Sie zu einer Antwort aufgefordert werden oder zum Ende der Antwort kommen sollten.
  5. Wechseln Sie nicht ständig zwischen den Augen des Gesprächspartners, das wirkt hektisch. Schauen Sie bewusst nur in ein Auge oder noch besser: Fokussieren Sie den Nasenrücken. Das Augenspiel will geübt sein.


Ihre Monika Matschnig,
Expertin für Körpersprache, Wirkung und Performance

Bildquelle: istockphoto.com / LinaDes

Monika Matschnig
Wirkung. Immer. Überall.
Jahnweg 7
D-85375 Neufahrn bei Freising
Fon: +49.(0)8165.647 77 75
Mobil: +49.(0)163.554 2723
info@matschnig.com
www.matschnig.com
Newsletter