Die Freistoß-Haltung

Die Freistoß-Haltung

Körpersprache-Tipp

In unsicheren Situationen tendieren häufiger Männer dazu, verwundbare Teile zu schützen. Das wirkt nicht männlich, stark oder gar dominant. Stehen Sie in dieser Art, werden die Schultern nach vorne gezogen und es sieht aus, als würden Sie eine Last auf den Schultern tragen. So wirken Sie unsicher.

Deshalb: Besser ist es, die Arme immer seitlich am Körper zu lassen oder leicht die Hände in Nabelhöhe ineinander zu legen. Machen Sie sich auch 3 cm größer. Dann stehen Sie auch aufrecht!

 

Ihre Monika Matschnig,
Expertin für Körpersprache, Wirkung und Performance


Lust auf mehr?

Seien Sie dabei. Das Weiterbildungs-Event auf höchstem Niveau. Hier geben 13 Redner ihr Wissen zu den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg, Digitalisierung, Führung und Management, Marketing und Gesundheit auf der Bühne weiter.