Durch Körpersprache überzeugen und gewinnen

Ich habe eine Frage an Sie? In wie viele Kommunikationskanälen haben Sie heute schon performed? Mehr als Sie glauben!

Mit jedem, mit dem Sie in Kontakt getreten sind, haben Sie bereits kommuniziert, auch wenn Sie keinen Laut von sich gegeben haben. Die Körpersprache ist immer aktiv.

Ja, auch der Fluggast, der aus dem Fenster blickt und Ihnen die kalte Schulter zeigt spricht mit Ihnen. Indirekt sagt er Ihnen „Sprich mich nicht an. Ich möchte meine Ruhe.“ Oder die Verkäuferin, die uns mit einem aufgesetzten Lachen sagt „Ich hole Ihnen gerne die Hose aus dem Lager“ und in Wirklichkeit meint „Das einzige was stört, ist der Kunde“, oder Ihr Chef der Ihren Vorschlag mit „Tolle Idee“ abkanzelt und gleichzeitig virtuelle Fusseln vom Sakko putzt. In Wirklichkeit wischte er Ihre Idee weg.

Mit Worten kann ich vieles sagen, doch der Körper sagt die Wahrheit und diesem glauben wir. Zur nonverbalen Kommunikation zählt Mimik, Gestik, Haltung und Bewegung, die räumliche Beziehung, Berührungen und auch die Kleidung. Es ist die Sprache der Welt. Auf diese Weise klären wir untereinander, ob wir jemanden akzeptieren oder ablehnen, mögen oder nicht mögen, interessiert oder gelangweilt sind, die Wahrheit sagen oder schwindeln.

Unser Körper verrät unsere wirklichen Gefühle, wer wir sind und was wir wollen. Die nonverbalen Botschaften sind oft unbewusst und gerade deshalb so machtvoll. Ohne Körpersprache sind tägliche soziale Beziehungen undenkbar.

Das Spannende aber ist, dass jeder von uns auch bewusst an seiner Wirkung arbeiten kann. Wir können unseren Auftritt, egal ob auf dem beruflichen oder privaten Parkett, verbessern und somit schneller Sympathie-Lorbeeren ernten, überzeugender wirken und wertvolle Kontakte knüpfen. Denken Sie hier nur mal an die Politiker wie Sebastian Kurz, Justin Trudeau oder Emanuel Macron. Ja glauben Sie, diese Wirkung ist vom Himmel gefallen? Das ist knallharte Arbeit, aber die Mühe hat sich gelohnt.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden