Mit Worten kann man vieles behaupten, doch das Gesicht verrät meist die Wahrheit.

Gefühle, Intentionen und zwischenmenschliche Einstellungen spiegeln sich im Gesicht wider.

Doch Achtung, der Ausdruck ist selten eindeutig. Er muss richtig interpretiert werden. Besonders Spitzenpolitiker und Manager setzen bewusst mimisches Verhalten ein. Denken Sie nur an eine Talkshow. Wie schauen die Mächtigen bei der Vorstellung in die Kamera? Genau! Sie grinsen uns entgegen, um einen hoffentlich positiven Eindruck zu hinterlassen.

Häufig sollen mithilfe der Mimik die wahren Gefühle kaschiert werden. Werden wir etwa mit einem negativen Thema konfrontiert, versuchen wir gerne, es mit einem Lächeln zu überspielen. Werden wir gelobt, dann bleibt unser Gesichtsausdruck ernst, um den Eindruck zu vermitteln, dass wir bescheiden und auch weiterhin bei der Sache sind. Ein situationsgerecht eingesetztes Mienenspiel ist wichtig, um professionell, überzeugend und stark zu wirken. Beherrschen wir es, werden uns Eigenschaften wie Selbstbewusstsein, Vertrauenswürdigkeit und Tatkraft zugeschrieben.

Blickkontakt

Sprechen Sie mit einer Person, dann halten Sie Blickkontakt. Wie intensiv dieser ist, hängt von Thema, der Persönlichkeit und dem Verhältnis zum Gesprächspartner ab. In der Regel blickt der Hörer den Sprecher rund 75 Prozent der Gesprächsdauer an, der Sprecher den Hörer dagegen nur um die 40 Prozent. Grundsätzlich wird der Blickkontakt als Einladung zur Kommunikation und Aufmerksamkeit verstanden. Je länger wir unser Gegenüber ansehen, desto mehr steigert das unsere Sympathiewerte. Kurze Blicke signalisieren nämlich Schüchternheit oder Desinteresse – allerdings auch, dass wir seine Dominanz erkennen und akzeptieren.

Ganz allgemein gilt: Der Blick von oben kann herrschsüchtig und arrogant wirken, der Blick von unten nach oben hilfesuchend und unsicher. Der seitliche Blick drückt häufig Geringschätzung oder Misstrauen aus, dient aber auch der heimlichen Beobachtung.

Körpersprache, Gestik und Mimik bewusst einzusetzen, erfordert Übung und Training. Fangen Sie gleich damit an und kommen Sie in meinen KÖRPERSPRACHE-CAMPUS. Werden auch Sie Teil meiner Community: https://koerpersprachecampus.com/

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Lust auf mehr?

Wollen Sie souveräner Auftreten? Applaus für Ihre Präsentationen erhalten? Erfolgreicher Verkaufen? Menschen schneller überzeugen und für sich gewinnen? Dann sind Sie hier genau richtig!