Verräterische Signale und Täuschungsmanöver erkennen

Achten Sie auf Körpersprache vor dem Wort

Im letzten Video haben wir die Baseline – also das körpersprachliche Normalverhalten – besprochen.

Verändert sich während des Gesprächs die Baseline, dann sollten Sie aufmerksam sein. War der Oberkörper während des Gesprächs zugewandt und plötzlich dreht er sich weg, dann kann das ein Zeichen von Ablehnung sein. War die Körperhaltung zuvor aufrecht und plötzlich sinkt sein Oberkörper ein und er zieht die Schultern nach oben, kann das ein Zeichen von Unsicherheit oder Angst sein.

Achten Sie auf Körpersprache vor dem Wort

Was heißt das? Echte Gefühle zeigen sich immer vor dem gesprochenen Worten. Stellen Sie sich vor, ein Kollege versichert Ihnen: „Auf mich kannst du zählen.“ Und erst nach den Worten nickt er Ihnen zu und legt die Hand auf Ihren Unterarm. Hier ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er ein wenig flunkert.

Achten Sie auch auf vegetative Reaktionen

Es sind körperliche Reaktionen, die ein Mensch nicht kontrollieren kann. Beginnt ein Mensch zu schwindeln, dann erhöht sich der Lidschlag, bis aufs 4- oder 5-fache. Die meisten Menschen beginnen zu starren. Wenige blicken bei einer ertappten Lüge permanent weg, außer es besteht ein großes Schamgefühl. Es verändert sich auch die Hautfarbe. Man sieht dann eventuell eine Rötung im Gesicht oder am Halsbereich. Oder plötzlich erkennen Sie ein sogenanntes „saures Aufstoßen“ – So nennt man es im Fachjargon. Was ist das? Sobald der Mensch lügt, bekommt er einen trockenen Mund und es fällt das Schlucken schwerer. Sollten Sie erkennen, dass ihr Gegenüber schwer schluckt, dann sollten Sie hellhörig sein.

Auch bei inkongruentem – also nicht-stimmigem – Verhalten sollten Sie hellhörig werden. Mehr dazu gibt´s im nächsten Video. Abonnieren Sie gleich meinen Youtube-Kanal, damit sie es nicht verpassen.

Mein Online-Kurs “Lügen erkennen” im Körpersprache Campus zeigt Ihnen die wichtigsten Körpersprache-Vokabeln und gibt Ihnen einen Werkzeugkoffer an die Hand, der Sie zum Alltags-Profiler macht. So können Sie doppelt profitieren:

✅ Sie lernen Ihr Gegenüber besser wahrzunehmen und
✅ Sie lernen sich selbst besser zu reflektieren und zu kontrollieren.

Werden auch Sie Teil meiner Community:
https://koerpersprachecampus.com

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden